Allgemeine Geschäftsbedingungen

1

Geltungsbereich

1.1

Für alle Geschäfte mit spherolight e.U. gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie sind Vertragsinhalt aller Geschäfte zwischen der Firma spherolight e.U. und dem Kunden. Diese Bedingungen werden vor Betreten der Paypal-Verlinkung vom Kunden durch Bestätigung der Checkbox („Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen“) anerkannt. Die Auftragserteilung erfolgt ausschließlich schriftlich bzw. online über das PayPal-Bestellformular.

1.2

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für das Bundesgebiet der Republik Österreich sowie auch in allen anderen EU Ländern.

1.3

Vertragspartner des Kunden ist ausschließlich die Firma spherolight e.U., Dianagasse 8, 1030 Wien.

2

Angebote und Vertragsabschluss

2.1

Die Bestellung erfolgt ausschließlich schriftlich per E-Mail, online über den Webshop und auch über Vertriebspartner. Die Absendung der Bestellung stellt ein Angebot gegenüber spherolight e.U. auf Abschluss eines Kaufvertrages dar.

2.2

Nach Eingang der Bestellung erfolgt eine Bestätigung der Bestellung per E-Mail. Diese Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme des Angebotes auf Abschluss des Kaufvertrages durch spherolight e.U. dar, sondern bestätigt ausschließlich den Eingang der Bestellung.

2.3

Der Kaufvertrag kommt erst durch den Versand einer E-Mail als Auftragsbestätigung durch spherolight e.U. zustande, daraufhin wird die bestellte Ware ausgeliefert.

2.4

Alle Angebote der Website von spherolight e.U. sind freibleibend, unverbindlich und nur erhältlich solange der Vorrat reicht.

3

Lieferung

3.1

Die Lieferung erfolgt nach Zahlungseingang durch PayPal und einer Bestätigung per E-Mail.

3.2

Die Lieferung erfolgt in der Reihenfolge der Auftragseingänge.

3.3

Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse.

3.4

spherolight e.U. liefert die Waren durch Paketdienste, Post oder Speditionen aus. Es gilt gemäß Incoterms 2010 EX-Works (Wien, Österreich).

3.5

Die Verpackung wird sorgfältigst vorgenommen. Transportschäden sind sofort nach Erhalt der Ware mitzuteilen. Der Kunde ist verpflichtet im Bedarfsfall die mangelhafte Ware zu lagern.

3.6

Sämtliche Transportnebenkosten, wie z. B. Versicherungen, Ausfuhr-, Einfuhr- oder andere Bewilligungen sowie Beurkundungen gehen zu Lasten des Kunden. Ferner hat der Kunde alle Arten von Abgaben, Steuern, Zöllen und Gebühren zu tragen.

3.7

Die Lieferfrist beträgt in der Regel 3 Wochen nach Eingang der schriftlichen Bestellung. Bei Lieferverzögerung oder Nichtverfügbarkeit der Ware wird der Kunde umgehend informiert. Beträgt die Lieferverzögerung mehr als 4 Wochen, kann der Kunde vom Vertrag zurücktreten.

3.8

Die Lieferfrist wird verlängert:

3.8.1

wenn spherolight e.U. durch höhere Gewalt an der Lieferung gehindert wird. Der höheren Gewalt stehen unvorhersehbare und von spherolight e.U. nicht zu vertretende Umstände gleich, welche spherolight e.U. die Lieferung unzumutbar erschweren oder sogar unmöglich machen, wie z. B. Lieferverzögerungen oder fehlerhafte Zulieferungen der vorgesehenen Vorlieferanten, behördliche Maßnahmen, Arbeitskampf, wesentliche Betriebsstörungen, wie etwa die Zerstörung des Betriebes im Ganzen oder wichtiger Abteilungen, Abholungs- und Zustellungsverzögerungen aufgrund von schlechten Verkehrsverhältnissen. Schadensersatzansprüche in den vorher genannten Fällen sind ausgeschlossen.

3.8.2

wenn der Kunde der Erfüllung seiner vertraglichen Verpflichtungen nicht nachgekommen ist, wie z.B. Nichteinhaltung der Zahlungsbedingungen.

3.9

Teillieferungen sind zulässig. Im Falle der Nichtverfügbarkeit ist spherolight e.U. zur Ausführung des Auftrages in Teillieferungen innerhalb angemessener Zeit berechtigt. Für Teillieferungen kann spherolight e.U. Teilrechnungen ausstellen. In diesem Falle fällt die Versandkostenpauschale nur einmal an. Wird der Auftrag in Teillieferungen ausgeführt, beschränkt sich das Rücktrittsrecht auf die noch nicht gelieferten Artikel, soweit diese nicht innerhalb angemessener Zeit nachgeliefert werden können. Auch in diesem Fall wird der Kunde unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit der Ware schriftlich benachrichtigt und der bereits gezahlte anteilige Kaufpreis wird unverzüglich erstattet.

3.10

Der Abschluss des Kaufvertrages erfolgt unter dem Vorbehalt der Selbstbelieferung: Die Lieferung durch spherolight e.U. erfolgt unter dem Vorbehalt, dass spherolight e.U. selbst richtig und rechtzeitig beliefert wird und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten hat. Für diesen Fall wird der Kunde unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit der Ware schriftlich benachrichtigt und der bereits bezahlte Kaufpreis unverzüglich rückerstattet. Für eventuell eingetretene Lieferengpässe wird keine Haftung übernommen.

3.11

Ist eine oder sind mehrere der vom Kunden bestellten Artikel zum Zeitpunkt der Bestellung nicht sofort lieferbar, wird sich spherolight e.U. bemühen diese innerhalb der im Online-Shop angegebenen Lieferzeit zu produzieren bzw. zu beschaffen. Ist die gewünschte Ware ausverkauft, kann spherolight e.U. die Bestellung nicht annehmen. Darüber wird der Kunde unverzüglich per E-Mail informiert.

3.12

Für den Annahmeverzug bei Kunden, die als Unternehmer bestellt haben, ist spherolight e.U. berechtigt, die Ware bei sich einzulagern, wofür spherolight e.U. eine Lagergebühr von EUR 1.- pro angefangenem Kalendertag in Rechnung stellt. Gleichzeitig besteht spherolight e.U. auf Vertragserfüllung.

4

Eigentumsvorbehalt

Sämtliche Artikel bleiben bis zum Eingang der Bezahlung aller Rechnungen durch den Kunden und auch den Vertriebspartner Eigentum von spherolight e.U..

5

Preise

5.1

Die Preise gelten zum Zeitpunkt der Bestellung inklusive gesetzlicher MwSt. zuzüglich aller mit dem Versand entstehenden Spesen. Sie sind vor Vertragsschluss im Warenkorb und danach in der an den Kunden übersendeten Bestellbestätigung ersichtlich.

5.2

Es gibt keine Versandkosten innerhalb der EU.

5.3

Bei Versand in Drittstaaten werden die Kosten (Versandspesen, Zölle, siehe §3.6) gesondert berechntet und auf den Produktpreis aufgeschlagen.

6

Zahlungsbedingungen

6.1

Die vereinbarte Rechnungssumme ist sofort nach Erhalt der Rechnung ohne jeglichen Abzug fällig.

6.2

Als Zahlungsweise wird Zahlung per Paypal akzeptiert.

6.3

Es ist keine Registrierung bei PayPal erforderlich – es kann auch als „Gast“ mittels Kreditkarte bezahlt werden.

7

Haftung

7.1

spherolight e.U. haftet ausschließlich für Schäden bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei Vorsatz, Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz sowie bei einer Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit haftet spherolight e.U. nach den gesetzlichen Vorschriften. Im Falle der Tötung oder Verletzung eines Tieres haftet spherolight e.U. ausschließlich im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit sowie nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes.

7.2

Bei Mangel- oder Folgeschäden sowie sonstige Sachschäden, Vermögensschäden bzw. Schäden verursacht durch Dritte ist ein Ersatz ausgeschlossen. spherolight haftet nicht für die von Dritten zur Verfügung gestellten oder von Dritten bezogenen Leistungen.

8

Gewährleistung

8.1

Jedwede Beschreibung der Produkte von spherolight e.U. stellt eine reine Leistungsbeschreibung dar und beinhaltet keine Garantie für die Beschaffenheit des Vertragsgegenstandes, dessen Eignung für einen bestimmten Zweck oder dessen Haltbarkeit.
Geringe Unterschiede, etwa unterschiedliche Furnierbilder des Echtholzes der Sofafüße, können nicht beanstandet werden, sie gelten nicht als Fehler. Dies verhält sich auch im Falle der natürlichen Farbabweichungen und Irritationen der Samtbezüge. Samt ist ein sensibler Stoff und daher gelten unvermeidbare Merkmale in dessen Struktur nicht als Reklamationsgrund.

8.2

Mängel sind vom Kunden schriftlich zu melden. Bei Lieferungen durch Spedition oder Paketdienste sind offensichtliche Mängel sofort beim Zulieferer auf den Frachtpapieren zu vermerken. Ohne Vermerk können Frachtschäden nicht kostenfrei ersetzt werden. Jegliche Eingriffe oder Manipulationen an den Produkten führen automatisch zur Erlöschung von Gewährleistungsansprüchen. Natürliche Abnutzung, mangelhafte Lagerung oder Missachtung der Pflegeanleitung führen zur Ablehnung von etwaigen Ansprüchen.

8.3

spherolight e.U. behält sich das Recht vor, nach eigener Wahl Ersatzlieferungen vorzunehmen oder den Kaufgegenstand nachzubessern. Schlägt die Nachbesserung fehl, kann der Kunde die Rückgängigmachung des Vertrages oder Minderung des Kaufpreises verlangen.
Mängel sind unverzüglich nach ihrer Entdeckung zu rügen.

8.4

Die Mängelgewährleistungsfrist begrenzt sich auf die gesetzliche Frist von 24 Monaten ab der Warenübernahme durch den Kunden. In dieser Zeit werden berechtigt beanstandete Mängel, welche der gesetzlichen Gewährleistungspflicht unterliegen, entweder durch kostenlosen Ersatz oder Verbesserung behoben, wobei das Wahlrecht bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen beschränkt sein kann. Kommt ein Austausch oder eine Verbesserung nicht in Betracht, etwa da dies nicht möglich oder unzumutbar ist, so hat der Käufer Anspruch auf Preisminderung oder eine Aufhebung des Vertrages, vorausgesetzt der Mangel ist nicht geringfügig.
Im Übrigen gilt der gesetzliche Anspruch auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes vergeblicher Aufwendungen. Bei Auftreten eines Mangels innerhalb von 6 Monaten nach Lieferung der Ware wird vermutet, dass die Ware bereits bei der Übergabe mangelhaft war. Zeigt sich der Sachmangel erst nach Ablauf von sechs Monaten ab Lieferung, hat der Kunde zu beweisen, dass der Sachmangel bereits bei Lieferung des Kaufgegenstandes vorlag.

9

Hinweis auf die Wasch- und Pflegeanleitung

Auf die Wasch- und Pflegeanleitungen, welche auf den Etiketten der Produkte angebracht sind, wird der Kunde hingewiesen. Etwaige Schäden infolge unsachgemäßer Behandlung werden nicht durch spherolight e.U. übernommen.

10

Rücktrittsrecht für Verbraucher aus der Europäischen Union

Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen gem. Konsumentenschutzgesetz des jeweiligen Herkunftslandes des Kunden.

10 A

Rücktrittsrecht für Verbraucher aus Österreich

Die Rücktrittsfrist für einen Verbraucher gem. KSchG vom Vertragsschluss im Fernabsatz beträgt 14 Werktage. Sie beginnt bei Lieferungen von Waren mit deren Eingang beim Verbraucher, bei Dienstleistungen mit dem Tag des Vertragsabschlusses. Der Tag des Auslösens der Frist (Vertragsabschluss bzw. Eingang beim Kunden) zählt nicht mit.
Der Rücktritt kann ohne Angabe von Gründen schriftlich per Mail, oder Brief an spherolight e.U. innerhalb der Rücktrittsfrist an die untenstehende Adresse erfolgen:

spherolight e.U.
DI Ursula Knappl
Dianagasse 8/5-6
1030 Wien
Österreich
office@petiture.com
0043 650 55 20 320

Die Abfolge bei Gebrauch des Rücktrittsrechts erfolgt Zug um Zug. Tritt der Kunde vom Vertrag zurück, so hat spherolight e.U. die vom Kunden geleisteten Zahlungen zu. Die Ware hat in ungenütztem und als neu wiederverkaufsfähigem Zustand wie auch in der Originalverpackung oder einem gleichwertig robusten Verpackungskarton zurück geschickt zu werden.
Bei Retournierung von benützter bzw. verunreinigter Ware kann ein Entschädigungsentgelt von spherolight e.U. einbehalten bzw. die damit verbundene Wertminderung in Rechnung gestellt werden. Beschädigte Ware wird zur Gänze in Rechnung gestellt.
Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung der Ware vereinbarungsgemäß zu tragen, falls er in Österreich wohnt.

10 B

Widerrufsrecht für Verbraucher aus Deutschland.

10 B.1

Widerrufsrecht

Der Kunde kann die Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder - wenn die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teil- lieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

spherolight e.U.
DI Ursula Knappl
Dianagasse 8/5-6
1030 Wien
Österreich
office@petiture.com
0043 650 55 20 320

10 B.2

Widerrufsbelehrung für Verbraucher aus Deutschland

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, muss der Kunde Wertersatz an spherolight e.U. leisten. Wertersatz ist zu leisten wenn die Ware in einer Art und Weise genutzt wurde, die über die Prüfung der Eigenschaften und Funktionsweise hinausgeht. Unter “Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise” versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf Kosten und Gefahr von spherolight e.U. zurückzusenden. Nicht pa- ketversandfähige Sachen werden beim Kunden abgeholt.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist be- ginnt mit Absendung der Widerrufserklärung oder der Sache - für spherolight e.U. mit deren Empfang.

10 C

Ausnahmen von Widerruf; Österreich, Deutschland und EU-Staaten.

Spezielle Sonderanfertigungen sind vom Rücktrittsrecht ausgenommen. Dies betrifft Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt wurden (Maßanfertigungen, Sonderfarben, etc.). Ist der Kunde Unternehmer, so ist ein Widerruf gänzlich ausgeschlossen. Ende der Widerrufsbelehrung.

11

Mahnverfahren

11.1

Der Kunde verpflichtet sich für den Fall des Verzuges, selbst bei unverschuldetem Zahlungsverzug, die spherolight e.U. zustehenden Mahn- und Inkassospesen soweit sie zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendig und im Verhältnis zur Forderung angemessen sind, zu ersetzen, wobei er sich im Speziellen verpflichtet, im Falle der Beiziehung eines Inkassobüros die dadurch entstehenden Kosten für spherolight e.U., soweit diese nicht die Höchstsätze der Inkassobüros gebührenden Vergütungen überschreiten, zu ersetzen.

11.2

Sofern spherolight e.U. das Mahnwesen selbst betreibt, verpflichtet sich der Schuldner, pro Mahnung einen Beitrag von EUR 12.- sowie für die Evidenzhaltung des Schuldverhältnisses im Mahnwesen pro Halbjahr einen Beitrag von EUR 5.- jeweils zu bezahlen.

12

Allgemeines

12.1

Technische Unterlagen, wie zum Beispiel Zeichnungen, Beschreibungen, Abbildungen etc. dienen Informationszwecken und beinhalten keine Eigenschaftszusicherungen.

12.2

Das Kopieren und Weiterverwenden von Katalogmaterial, Videos und Fotos sowie das Kopieren und Veröffentlichen der Webseite ist verboten.

12.3

An spherolight e.U. gerichtete Erklärungen, Anzeigen etc. - ausgenommen Mängelanzeigen - bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform.

13

Datenschutz

13.1

spherolight e.U. verwendet bzw. speichert die personenbezogenen Informationen zur Abwicklung von Produktbestellungen und eventueller Reklamationen nur innerhalb des Online-Shops. Ohne das ausdrückliche Einverständnis des Kunden gibt spherolight e.U. keine Daten an Dritte weiter. Email-Adressen verwendet spherolight e.U. ausschließlich zu weiterführenden, konkreten Informationen bzgl. der Bestellung des Kunden. Die Weitergabe von Daten erfolgt nur an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen, soweit dies zur Ausführung der Bestellung notwendig ist. Falls erwünscht, sendet spherolight e.U. außerdem seinen Newsletter an die angegebene E-Mail-Adresse. Die Anmeldung zum Newsletter kann jederzeit widerrufen werden.

13.2

Verwendung von Social Media Plugins, Webanalysediensten und Cookies: Der Internetauftritt von spherolight e.U. verwendet Social Media Plugins von Facebook und Twitter. Der Inhalt der Plugins wird von Facebook bzw. Twitter direkt an den Kundenbrowser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. spherolight e.U. hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook bzw. Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt.
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.
Die Webseite von spherolight e.U. verwendet sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die der Webbrowser beim Besuch einer Website entgegennimmt und auf dem Rechner des Kunden abspeichert. Diese Textdateien dienen zur Identifizierung des Kunden während des Einkaufsvorgangs (z. B. um Produkte im Warenkorb abzulegen).

13.3

Die Produktbestellung im Onlineshop erfolgt über Paypal. Nach Auswahl des Artikels auf der Webseite von spherolight e.U. wird der Bestell- und Bezahlvorgang auf der Paypal-Webseite abgewickelt. Für die Abwicklung des Bezahlvorgangs ist der Anbieter Paypal zuständig bzw. verantwortlich. Bezüglich Datenschutz und sicherer Datenübertragung erfolgt die Information direkt beim Bezahlserviceanbieter Paypal (www.paypal.com). Es kann auch als Gast bestellt werden und es muss kein Paypal-Account angelegt werden.

14

Anbieterkennzeichnung

14.1

Sitz der Gesellschaft
spherolight e.U.
DI Ursula Knappl
Dianagasse 8/5-6
A-1030 Wien
Österreich
Handelsgericht Wien
FN 374737 i
ATU 67026933
Steuernummer 209/3858

14.2

Hinweis: Lieferungen innerhalb der EU erfolgen ab Lager Österreich. (Incoterms 2010: EXW)

14.3

Copyright
petiture® ist eine eingetragene Marke in der Europäischen Union. Das Design unserer Produkte ist als Gemeinschaftsgeschmacksmuster geschützt. Alle Bildrechte liegen bei spherolight e.U.

15

Anwendbares Recht Gerichtsstand

15.1

Die Vertragspartner vereinbaren die Anwendung österreichischen Rechts. Für Konsumenten gelten die Verbraucherrechtsbestimmungen ihres Herkunftslandes.

15.2

Für die Kunden aus der Europäischen Union oder einem EFTA Staat gilt Wien (Sitz von spherolight e.U.) als Gerichtsstand und Erfüllungsort. Streitigkeiten mit Kunden mit Sitz außerhalb der Europäischen Union werden nach der Schiedsgerichtsordnung der Internationalen Handelskammer von einem oder mehreren gemäß dieser Ordnung ernannten Schiedsrichtern endgültig entschieden. Schiedsort ist Wien. spherolight e.U. behält sich in beiden Fällen jedoch das Recht vor, seine Ansprüche auch am ordentlichen Gerichtsstand des Kunden zu klagen.

16

Salvatorische Klausel

Soweit einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sind oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Vertragspartner verpflichten sich, die unwirksame Bestimmung durch eine Regelung zu ersetzen, die rechtlich zulässig ist und dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung nach den Vorstellungen der Vertragspartner am nächsten kommt. Ergänzend gilt das Gesetz.

AGB als PDF herunterladen